News

10.08.2012

Das Fachärztezentrum am Klinikum Darmstadt hat den Betrieb aufgenommen

Die stationäre Einrichtung für die Intensivpflege von minderjährigen Beatmungspatienten - Bärenstark hat bereits Ende Mai die ersten Patienten in ihren Räumlichkeiten in der Grafenstraße aufgenommen.

Anfang August sind auch die KFH (Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V) aus der Holzhofallee sowie die nephrologische Praxis Dr. Geyer in das neue FÄZ umgezogen.

Dr. Poschmann, der bis vor kurzen seine Praxis in Frankfurt-Sachsenhausen betrieb, ist ins FÄZ am Klinikum Darmstadt umgezogen und hat mit seiner Gastroenterologiepraxis bereits den Betrieb aufgenommen.

Den Besuchern des Fachärztezentrums und des Klinikums Darmstadt steht  eine Tiefgarage mit 163 Parkplätzen auf 3 Ebenen  24 Std. am Tag zur Verfügung.

Folgende Praxen werden zur Zeit ausgebaut:

 – die dermatologische Praxis von Priv. Doz. Dr. med. Podda
 – das Operations- und Implantatzentrum (OPI-Zentrum) Darmstadt von Prof. Dr. Dr. Dr. Foitzik und Dr. J.O. Schuster und Kollegen 
 – die Räumlichkeiten der Nierenstiftung.

In naher Zukunft sollen noch folgende Fachbereiche im FÄZ vertreten sein:

 – Radiologie Darmstadt
 – OPZ des Klinikums
 – Apotheke
 – Sanitätshaus
 – Tagungsraum

Ausbaupläne für die o. g. Nutzer werden zurzeit erarbeitet und mit der Realisierung ist noch in diesem Jahr zu rechnen.

Der  2. Abschnitt des Fachärztezentrums am Klinikum Darmstadt befindet sich bereits im Bau. Bis 2018 steht der zweite Bauabschnitt dem Klinikum interimsmäßig zur Verfügung. Danach ist auch dort eine Vermietung an niedergelassene Fachärzte vorgesehen. Die Planung der Onkologie für den 2. BA ist nahezu abgeschlossen.

Die Hoch- und Tiefgarage auf dem Gelände des Klinikums Darmstadt wird von der Biskupek /Scheinert GbR erweitert und umgebaut. Die Erweiterung soll in Zukunft den Besuchern des Klinikums zur Verfügung stehen, während der bereits bestehende Teil den Mitarbeitern des Klinikums Darmstadt Parkmöglichkeiten bietet.