Presse

Wir haben für Sie hier einige Meldungen der lokalen Presse zusammengestellt:

Heinertown
06.03.2013

Medizin: Georg Büchner Plakette am Klinikum

Auf dem Areal der früheren Gebäude des Kranken-, Armen-, Waisen- und Pfründnerhauses, in dem Doktor Ernst Büchner in Darmstadt lebte, wurde ihm zu Ehren gestern (06.) von Oberbürgermeister Jochen Partsch und Unternehmer Ulrich Scheinert eine Gedenkplakette enthüllt. Büchner lebte von 1816 bis 1819 in Darmstadt. Hierhin war er mit seiner Familie gezogen, um als sogenannter Stadt- und Amts-Chirurg zu arbeiten. Seine Dienstwohnung lag im Bereich des heutigen Klinikums und des Fachärztezentrums zwischen Grafen-, Bleich- und heutiger Bismarckstraße. Der Mediziner beschäftigte sich während seiner Zeit in Darmstadt unter anderem mit Fällen von Selbstkastration, Gonorrhö und der Übertragung der Hundetollwut auf den Menschen und berichtete darüber in Fachmagazinen.