• Objektanschrift:
    Quartierzentrum
    Kasinostraße 90, 92, 94, 96b
    64293 Darmstadt


    Bauherr:
    BKS Gewerbebau GmbH
    Seiterswiesenweg 7
    64287 Darmstadt




Nutzung Fläche Fläche
Handel 3.150 m² verkauft
Gastronomie 462 m² verkauft


Quartierzentrum Kasinostraße

Auf der Knell-Südspitze - dem ehemaligen Gelände der Südhessischen Gas- und Wasser AG und des Bundesbahn-Ausbesserungswerks - entstand eine Immobilie mit den Funktionen Quartierszentrum für die wohnortnahe Lebensmittelversorgung und ein Schnellrestaurant.



Der Makro-Standort - Quartierzentrum Kasinostraße

Darmstadt befindet sich im Süden des Rhein-Main-Gebietes und ist optimal an das Autobahn- und Bundesstraßennetz angebunden. Die A 661 sowie der Anschluss an das Darmstädter Kreuz (A 5 / A 67) bieten eine problemlose Anbindung an die umliegenden Metropolen Frankfurt, Wiesbaden, Mainz und Mannheim. Der Hauptbahnhof liegt an den Strecken Stuttgart-Heidelberg-Frankfurt (ICE) und Mannheim-Frankfurt (IC). Regionalbahnen verkehren nach Mainz, Aschaffenburg und Erbach im Odenwald.



Der Mikro-Standort - Quartierzentrum Kasinostraße

Die Immobilie liegt direkt angrenzend an die gründerzeitliche Wohnbebauung im Johannesviertel auf der "Knell" - einem Gelände, auf dem in den nächsten Jahren der Stadtkonzernpark und der neue Messplatz entstehen werden. An der Südseite des Geländes kreuzen sich die B3 (Frankfurt/Heidelberg) und die B42 (Anschluss an die A5 und A67).



Flächennutzung - Quartierzentrum Kasinostraße

Die Nutzungen verteilen sich folgendermaßen:
Lebensmittelmarkt : 3.150 m²
Fastfood : 462 m²
insgesamt 165 Pkw-Stellplätze